Mittwoch, 12. Juni 2013

ZACK!...und wir waren da?

Wer Homosexuelle und deren Rechte nicht akzeptiert, hat vergessen, das diese heterosexuelle Eltern hatten.

Homophobie ist ein Schlagwort der heutigen Zeit. Schwule, Lesben und Tans* werden oft als abartig und unnatürlich bezeichnet. Es gibt Gruppierungen die der Meinung sind uns heilen zu müssen, Staaten die uns verfolgen, uns nicht die gleichen Rechte zugestehen wie heterosexuellen Menschen, uns verfolgen, bestrafen und in machen Ländern uns zu töten.

Wir nehmen uns doch nur raus zu lieben. Männer und Frauen des gleichen Geschlechts zu lieben, Partnerschaften mit gleichgeschlechtlichen Partnern ein zu gehen, für unseren Partner zu sorgen, Verantwortung zu übernehmen und für uns glücklich zu leben. Was ist daran schlimm und verwerflich? Wir leben das, was uns von unseren heterosexuellen Eltern vorgelebt wurde. WIR LIEBEN!
Wir waren nicht plötzlich da! Wir wurden aus Liebe zweier heterosexueller Menschen gezeugt! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten